Atemi-waza (Schlag- und Tritt-Techniken des Judo):

Es gibt sie die Schlag- und Tritt-Techniken im Judo!
Lange an den Rand gedrängt wächst die Akzeptanz dieser Begebenheit!

Da Schläge und Tritte im Judo so definiert sind, dass sie eine möglichst große Wirkung haben, beinhaltet dies eine extrem hohe Verletzungsgefahr.
Bedingt hierdurch werden diese Techniken nur in der Kata bzw. zu Demonstrationszwecken geübt.

Anwendung finden sie jedoch in der Judo basierenden Selbstverteidigung!
Anmerkung:

Alle Schlag- und Tritt-Techniken des Judo sind in Wettkampf und Randori strikt verboten!
Durch die extrem hohe Verletzungsgefahr dürfen diese Techniken nur von sehr erfahrenen Lehrern vermittelt werden.
Gezeigt werden diese Techniken heute nur als Bestandteil von Kata.
Bushido-Kai - Schlag- und Tritt-Techniken