Judo als Wettkampfport

Judo als Wettkampfsport ist heute weltweit etabliert und wird in verschiedenen Meisterschaften bis hin zu Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen betrieben.

Grundsätzlich gibt es je Land eine maßgebende in den Fachverbänden unter der International Judo Federation organisierten Verband.
Neben diesen haben sich jedoch häufig noch weitere Verbände organisiert.

Ich möchte versuchen hier ein entsprechendes Beispiel darzustellen:
Durch die hier dargestellte Struktur ist sichergestellt, dass Judoka solange sie sich in einer dem IJF untergeordneten Struktur befinden in der Regel keinerlei Probleme haben sollten den Verein, Verband oder Region zu wechseln.

Hierbei ist zu beachten, dass die oben erwähnten weiteren Verbände (in Deutschland z.B.: der DDK, DVWS usw.) nicht Mitglied im Deutschen Judo-Bund oder einer seiner nachgelagerten Organisationsstrukturen sind.
Hierdurch werden Graduierungen nicht ohne weiteres anerkannt, sondern bedürfen einer entsprechenden Nachprüfung vor einem durch den DJB lizensierten Kyu-Prüfer oder im Falle von Dan-Trägern einer entsprechenden Prüfungskommission.
Bushido-Kai - Judo als Wettkampfsport